03.08.2017 – Oslo mach dich hübsch

Guten Morgen Oslo!

Sehr gut geschlafen, um 8:30 treffen beim Frühstück vorher noch Zähne putzen, rasieren, duschen usw.

Heute Vormittag eine kleine Motorradtour zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Oslo: Vigilant Park, Holmenkollen, Frau Museum, Harley-Mann, Restaurant Schröders, usw.

Dann können wir Nachmittags noch ein wenig am Wasser rumlaufen die Oper besteigen und uns die Askershus Festung ansehen. Ich glaube, dann ist es auch genug.

Das Wetter ist auf jeden Fall bis Mittag schön, dann gib es ab 15:00 Uhr eine 30%ige Wahrscheinlichkeit für Regen, aber wir waren ja brav und haben gestern aufgegessen, da wird es. mit dem Wetter klappen.

Erster Stop beim Vigelandpark und eine Runde gelaufen. Tolle Statuen hier, aus Bronze und auch Stein, muss man selber gesehen haben. Also nur enige Bilder, sonst ist ja alles bekannt.

Vigelandpark

Kollegen?

 

Ein Rätselbild.  Die Frage ist nicht: Was machen die da, sondern was stimmt hier nicht.

Rätselbild Nr 2

Kunst & Krem… äh Kultur


Dann hoch zum Holmenkollen, Wetter hält sich, Serpinten und schon sind wir oben. Parkplatz direkt vorm H-Kollen, Fotos und dann hoch nach ganz oben, Wartezeit am Aufzug sind 30Minuten und schon sind wir oben. Tolle Sussicht auf Oslo und die Colourline hatte auch schon angelegt.

Vom Holmenkollen

Holmen-Harley Davidson-Kollen

 

Abstecher zum HD Oslo, hatten kein Ersatzteil für mich, die Jungs haben noch schnell ein T-Shirt eingepackt.

Jetzt wird es dunkel am Himmel und die Bikes kommen ins Parkhaus.

Kurze Erfrischung im Zimmer, Klaus kam auch mit Kevin vom Tanken. Auf zur Oper, drüber gelaufen, Bier im Foyer getrunken, Fotos gemacht und weiter zur Festung. Von da guter Blick in den Hafen. Und ab zum Abendessen. Alles war schön, aber der Nieselregen hätte nicht kommen müssen.

Oslo Oper

Operbier in Oslo

TUI is everywhere

Abendessen im Celsius Kafe, lecker Seafoodpasta, Steak, Fischsuppe, Lachs und Krabbenbrot to share. Alles lecker, ganz besonders meine Pasta.

Seafoodpasta für Peter

Jetzt noch Absacker im Dubliners und über die vielen Touren sinniert. Schön wars, viel erlebt hat die NIM-Gruppe, auch diese Tour ist ein weiteres Erlebnis, was in die Geschichte der NIM eingeht.

Dann plötzlich hatte Nordmann seinen Geburtstag. Alles war schön und der Abend fand einen würdigen Abschluss. 

Gute Nacht Nordmann, das ist noch kein Alter.

Bis Morgen um 8:30….

Dieser Beitrag wurde unter Skandinavien 2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu 03.08.2017 – Oslo mach dich hübsch

  1. Uta sagt:

    Rätsel: Antwort von Chris: Mit der Schwerkraft stimmt was nicht !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*