5. Tag

Der Tag beginnt mit einem guten Frühstück.
Heute geht es über Felder und Sümpfe Louisianas nach New Orleans am Old Man River. Mal sehen was es zu sehen gibt!
Tabasco Fabrik besucht, verschiedene Sorten probiert, mächtig scharf.
Zwischenstopp am Belle River und die Jungs haben sich geistlichen Beistand geleistet, ne Spass sind aber immer noch Schattenparker.
Die “Sümpfe” sind endlos weit und die Strassen haben dann und wann auch mal Kurven gezeigt. Dann lag er endlich vor uns, der Old Man River, breit, alte Brücken, kurvig und braun. Endlang des Flusses, und je näher wir New Orleans kamen wurde der Verkehr dichter. Dann wieder das übliche: Harley Mann (wieder keine Jacke) und kurzer Stop an der “Tanke”.
Unser Hotel liegt direkt an der Bourbon Street, die Bikes haben auch einen sicheren Platz bekommen.
Jetzt Duschen, entspannen und umziehen, dann gibt es heute lecker Seafood.

20130423-082423.jpg

20130423-111000.jpg

20130423-110950.jpg

20130423-125549.jpg

20130423-191126.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Texas 2013 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu 5. Tag

  1. Moni sagt:

    echt scharf :-)………… ich meine den Tabasco 😀

  2. Moni sagt:

    doppelt gemoppelt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*