09.09.2018 – cold seaside and ferry

Good morning everybody. Es ist jetzt 7:30 hier am Ende der Welt. Gut geschlafen haben wir, ein Teil ist auch schon geduscht, jetzt geh ich.

Draußen sind es 9 Grad, da hört der Spass auf, Innenfutter in die Jacke gemacht, ausschecken, alles aufs Motorrad und ab zum Frühstück beim Hortons.

1xMenü 1, 2xMenü5, 2 Blaubeermuffins, 2 Kaffee und 2 Tee, alles heiss.

Heute 250km, um 15:45 müssen wir an der Fähre sein. Sollte klappen, Stop beim HD-Mann und der Rest ergibt sich.

Unaufgeräumt

Die ersten 80km geschafft, Beine aufwärmen in der Sonne.

Einsam am Strand

Zwischenstop an der Tanke, die Jungs brauchen Kaffee zum Aufwärmen. Dann weiter, konnte unterwegs kein Restaurant für unser Lunch finden, also durchgefahren bis zur Fähre. Hatten noch genug Zeit und es gab ordentlich was zu futtern.

Auf der Fähre dann guten Platz in der ersten Reihe bekommen. Unterwegs auch einige Seehunde und Delphine gesehen-leider keine großen Wale.

Auf der Fähre

Whale watching

Diesmal haben wir zwei Zimmer, Motorräder direkt vorm Zimmer, Restaurant ist direkt gegenüber. Diesmal Steaks, waren aber nicht so gut.

Ankommbier

Absackerbier im Zimmer und etwas müde waren wir.

Gute Nacht Jungs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*