04.09.2020 – heute geht’s nach Zwiesel

Guten Morgen Kulmbach. Nicht so gut geschlafen, dafür lecker Frühstück.  Wetter sieht brauchbar aus, 23 Grad sind für Zwiesel angesagt.

Heute liegen 260km bei 4,5 Stunden Fahrtzeit vor uns. Es geht südwärts durch den Bayrischen Wald.

Frühstück in der Stube
Unser Nachtlager
Kurz vor Abfahrt
Landschaft

Kommen gut voran, schon 113km geschafft und es ist Nichtraucher Mittag. Zweiter Pipistop ist auch durch, jetzt suchen wir uns etwas für die Mittagpause.

Extra für Klaus gestoppt

13 Uhr Mittagspause beim Gasthof Benjamin. Gibt frische Steinpilze, heute morgen gepflückt. Lassen uns mal überraschen.

Frische Pilze aus dem bayrischen Wald
Oberer Bayrischer Wald

Sind noch knapp 40km, liegen gut in der Zeit, hier sind d jetzt auch vermehrt Motorräder unterwegs.

Ankommbier

16:30 Ankuft Hotel, 60qm Suite. Etwas verschwitzt sind wir, Sonne scheint. Das waren dann 271km. Schöne Strassen, anfangs weniger Verkehr, jetzt die letzten 100km war mehr los.

Zwei Bier später
Entspannung mit WhatsApp

Sind jetzt im Biergarten von Pfefferbräu. Gute Preise hier und mächtig was los. Erstmal Dampfbäder bestellt. Fritz erklärt, was es damit auf sich hat, hab nicht hingehört, nur getrunken, ist lecker.

Fröhliche Vorfreude auf Dampfbier

Dampfbier kommt lecker, Vorspeise Schwammerlsuppe

Vordpeise

Hauptspeise ist au h durch, Applaus für Klaus, war lecker. Wird langsam dunkel, Fritz kleidet sich ein, fünf Schichten, der Frostköttel, dem fehlt der Blues!

Dieser Beitrag wurde unter Deutschland 2020 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu 04.09.2020 – heute geht’s nach Zwiesel

  1. Fred sagt:

    Also beim Ankommbier-Bild musste ich laut lachen. So ungefähr sieht meine Wahrnehmung nach dem 8. Ankommbier aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*