14.09.2019 – Der Weg von Goldfinger

Good morning. Schlafen ging gerade so, Betten mies, Matratze ist mindestens 40cm hoch, da wackelt man gewaltig. Sonnenaufgang übern See.

Sonnenaufgang am Lago Maggiore

Heute geht es in die Schweiz, wir haben zwei Pässe. Einer ist der Furka-Pass (2429 Meter) bekannt aus dem James Bond Film Goldfinger. Der zweite ist der Sustenpass (2260 Meter).

Erstmal Frühstück mit Blick auf den See. Hier starten gerade die Segler, ganz schön was los auf dem See.

Und ab geht’s, Strasse zweispurig ausgebaut, kommen schnell vorwärts.

Kurz vor der Schweiz
Schweizer Kaffee und Kuchen
Hängebrücke über 100m Höhe, der Peter wird immer mutiger
Nähe Furka Pass
Passstrasse
Goldfinger lässt grüßen !
Und noch nen Pass
Süsterplatz Blfd. …sorry Sussterpass in der Schweiz
Ankunft im Hotel

Sie d im Hotel angekommen, das Dorf hat Almabtrieb, was natürlich mit einem Fest gefeiert wird. Mal sehen.

Das waren dan heute etwa 260km und jede Menge Höhenmeter. Wetter war wieder super, Sonnenschein, Sonnenschein und blauer Himmel. Hotel, oder besser gesagt der Gasthof ist auch gut, gibt lecker Essen und wir können vom Zimmer die Berge u d die Bikes sehen. Erstmal ein Ankommbier , Bikes parken, duschen und dyn was Essen.

Die Pässe waren super, aber auch mächtig überlaufen, haufenweise Motorradfahrer, die berghoch oder bergab alle Rekorde brechen wollen, etwas suizidgefährdet sieht dies oft aus. Wir lassen es in unserem Tempo angehen.

Jetzt geht es in Riesenschritten gen Heimat. Morgen verlassen wir schon wieder die Schweiz.

Also das Dorffest war mehr etwas für die Einheimischen und es war dann doch mächtig kalt, also zurück in unseren Gasthof und noch nen Absackef.

Ist schon schön in der Schweiz.

Gute Nacht Schweiz
Dieser Beitrag wurde unter Mittelmeer & Alpen 2019 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*